Aktivitäten

 Stand: 11.04.2014 

Der Seniorenbeirat

stellt seine bisherigen Aktivitäten in folgenden Jahreberichten dar:

Link zum Jahresbericht 2013

Link zum Jahresbericht 2012

Link zum Jahresbericht 2011

Link zum Jahresbericht 2010

Link zum Jahresbericht 2009

Link zum Jahresbericht 2007 - 2008

         

       

Anträge die der Seniorenbeirat an die Gemeinde gestellt hat:

Keine

Der Seniorenbeirat

ist ständig aktiv in folgenden Einrichtungen:

Der „Seniorenschreibtisch“
besteht aus einer Gruppe schreibfreudiger Senioren, die Geschichten und Gedichte kreativ und phantasievoll zu Papier bringen, welche dann von den anderen Gruppenmitgliedern lektoriert und bewertet werden.

Ansprechpartner(in) ist der/die Literaturbeauftragte des Seniorenbeirats, erreichbar unter:

Schreibtisch@seniorenbeirat-puchheim.de

Seniorenbeirat des Landkreises Fürstenfeldbruck

Hier beteiligt er sich nach dessen Satzung bei entsprechend geplanten Treffen mit anderen Seniorenvertretern des Landkreises

Landesseniorenvertretung Bayern LSVB

Link zur LSVB- Homepage

Teilnahme eines Delegierten an Delegiertentagungen der LSVB wie auch an Treffen der Bezirksgruppe Oberbayern um die Anliegen der Senioren auch landesweit zu koordinieren und zur eventuellen Antragstellung an die Regierung von Bayern zu bringen.

Der Seniorenbeirat

hat in der vergangenen Amtsperiode u. a.

  • Forderungen nach altersgerechten Wohnungen im geplanten „Wohnpark Roggenstein“ durchgesetzt,
  • den Fußgänger-Überweg in der Poststraße angeregt so für mehr Verkehrssicherheit gesorgt,
  • die Zahl der Ruhebänke u. a. durch eine selbstgefertigte Holzbank hinter Haus Elisabeth ergänzt,
  • 32 Informations- und Kulturveranstaltungen durchgeführt,
  • mit einer Busfahrt nach Attnang-Puchheim die Städtepartnerschaft gefördert,
  • den 1994 gegründeten Puchheimer Senioren-Literatur-Wettbewerb in einen „Senioren-Schreibtisch“ umgewandelt und das 6. Senioren-Buch „Zeit-Los“ herausgebracht,
  •  mit der Vhs ein PC-Forum eingerichtet, in dem der Einsatz von PC’s speziell von Senioren geübt werden kann,
  • und in vielen Einzelgesprächen Hilfe und Anregungen gegeben.